Gordon Setter-Hündin Chita

Persönliches

Wie kam ich überhaupt auf die Idee eine Hundeboutique mit einer Hundewaschanlage zu eröffnen?

Ein großer Hund war schon immer mein Traum. 1998 erfüllte ich mir meinen Wunsch und kaufte mir meine Gordon Setter Hündin Chita. Sie ist für mich nicht nur ein Hund, sondern vielmehr ein Familienmitglied, das mit in der Wohnung wohnt.

Da mein Hund sich sehr viel im Freien bewegt, braucht er natürlich ab und zu auch ein Bad. Das bekam er bis zum 6. Oktober 2005 in unserer Badewanne. Nach dieser Tortour tat mir der Rücken weh, der Hund war genervt und das Badezimmer brauchte eine Grundreinigung. Das Problem sollte gelöst werden – durch den Kauf einer Hundewaschanlage.

Wer einen besonderen Hund hat, möchte auch besonders schönes Zubehör...

... zum Beispiel ein außergewöhnliches Halsband, ein gemütliches Hundebett und vielleicht auch noch individuelle Hundenäpfe, die zur Wohnung passen. Meine Mitarbeiterin und ich möchten aber nicht nur verkaufen, sondern unsere Kunden, die Hundebesitzer, auch kompetent beraten. Das heißt, in der gemütlichen Atmosphäre meines Geschäftes können wir uns bei einer Tasse Kaffee über Erziehung, Ernährung und Pflege der Hunde unterhalten.

Viele Hunde sind alt oder krank, oder sie kommen aus südlichen Ländern. Bei kaltem Wetter frieren diese Vierbeiner. Auch hier schaffen wir Abhilfe: In einer kleinen Schneiderwerkstatt fertigen wir Hundebekleidung nach Maß an.

Überzeugen Sie sich von unserem vielseitigen Angebot! Wir freuen uns, Sie und Ihren Hund persönlich kennen zu lernen und wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen unserer Webseite
und bei "Dogs an der Kö"!

Hundebädemantel für große und für kleine Hunde

Sie sind nicht nur schön, sondern auch zweckmäßig: